Türckische Cammer

Türckische Cammer

Die Türckische Cammer umfasst den osmanischen Teil der Dresdner Rüstkammer und gehört zu den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Sie befindet sich im Dresdner Residenzschloss. In der Türckischen Cammer sammelten die Kurfürsten von Sachsen über einen Zeitraum von mehreren Jahrhunderten orientalische aber auch orientalisierende Kunstwerke meist osmanischer Provenienz. Der Großteil dieser Stücke waren diplomatische Geschenke oder gezielte Ankäufe. Nur ein verhältnismäßig kleiner Teil gelangte als Beute aus diversen Schlachten gegen die Osmanen nach Dresden.

Die Türckische Cammer zählt zu den weltweit bedeutendsten Sammlungen osmanischer Kunst.

 

  • tuerk01small
  • tuerk02small
  • tuerk03small
  • tuerk04small
  • tuerk05small
  • tuerk06small
  • tuerk07small
  • tuerk08small
  • tuerk09small
  • tuerk10small
  • tuerk11small
  • tuerk12small
  • tuerk13small
  • tuerk14small
  • tuerk15small
  • tuerk16small
  • tuerkpano01small
  • tuerk17small
  • tuerk18small
  • tuerk19small
  • tuerk20small
  • tuerk21small
  • tuerk22small
  • tuerk23small
  • tuerk24small
  • tuerk25small
  • tuerk26small
  • tuerk27small
top
facebook